Die SFG Konstanz erfreut sich zweier neuer Ehrenmitglieder

Am vergangenen Freitag startete die SFG Konstanz mit ihrer Jahreshauptversammlung in die neue Saison.
Der Jahresrückblick erinnerte nochmals an die Veranstaltungen der vergangenen Saison, wie z.B. der Renovierung des Clubheims, einer Buchlesung, einer Filmvorstellung und dem Fluglager im österreichischen Reutte. Hieran soll auch 2018 wieder angeknüpft werden.
Auch bei den Flugzeugen hat sich über die Wintermonate viel getan: Nachdem im vergangenen Jahr der Schulungsdoppelsitzer des Vereins neu lackiert wurde, befindet sich aktuell auch der Einsitzer der Segelflieger in der Werft zur Grundüberholung. Um sicher in die neue Saison starten zu können, wurden abgesehen davon alle Flugzeuge mit neuen Funkgeräten ausgestattet.
Fliegerisch gab es ebenfalls einige Erfolge zu feiern: Neben der Tatsache, dass die vergangene Saison unfallfrei verlief, durfte sich über einen Scheinerhalt im Segelflug, drei erste Alleinflüge und eine bestandene Theorie-Prüfung gefreut werden.
Hier gilt nochmals der besondere Dank allen Fluglehrern, Schlepppiloten und sonstigen Helfer.
Daran knüpfte auch der Höhepunkt des Abends an: Sich bei zwei ganz besonderen Mitgliedern zu bedanken. Peter Baumbusch, der bereits seit über dreißig Jahren im Vorstand der SFG tätig ist, und Helge Loschan, der seit über vierzig Jahren Flugschülern aller Sparten in Konstanz das Fliegen lehrt, wurden für ihre aufopferungsvollen Dienste zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die SFG Konstanz blickt auf viele weitere erfolgreiche Jahren mit ihnen und ist froh, dass es ehrenamtlich Tätige wie sie gibt.
Jetzt heißt es nur noch Warten auf das gute Wetter und dann kann die Saison auch fliegerisch beginnen – und alle sind herzlich dazu eingeladen, einmal auf dem Konstanzer Flugplatz auf einen Besuch vorbeizukommen. In diesem Sinne auf eine gute und unfallfreie Saison 2018!

DSC_2189#

Die frisch gebackenen Ehrenmitglieder Peter Baumbusch und Helge Loschan (v.l.n.r.)