Ausbildung

Vereinsflugschule

Segelfliegen

Eine der interessantesten und schönsten Sportarten ist sicher das Segelfliegen. Die sportliche Auseinandersetzung mit Wetter, Thermik und Technik ist eine große Herausforderung für Jedermann.

Die Segelfluggruppe Konstanz bietet Einsteigern eine solide Ausbildung auf modernen Segelflugzeugen, die den Erwerb des Segelflugscheins (SPL) innerhalb von 1-2 Jahren ermöglicht. Das Mindestalter für den Beginn der Segelflugausbildung liegt bei 14 Jahren.

Da unsere Fluglehrer effektiv und ehrenamtlich schulen, kann der Verein allen Interessierten attraktive Flugpreise ermöglichen.

Auf dem Flugplatz Konstanz findet fast ganzjährig Flugbetrieb statt. Entweder dort oder bei den Vorsitzenden erhält man jede gewünschte Information und zudem die Möglichkeit eines Schnupperfluges.

Zu den Details der Segelflugausbildung gelangen sie hier.

Segelflugausbildung

Motorsegelfliegen

Im Anschluß an die Ausbildung zum Segelflugpiloten wird auch eine Motorsglerschulung zur Klassenberechtigung TMG (Touring Motor Glider) angeboten. Hier liegt das Mindestalter bei 17 Jahren.
Alternativ ist auch eine Ausbildung vom Fußgänger direkt zum Motorseglerpiloten (LAPL-A) möglich.

Zu den Details der Klassenberechtigung für Motorsegler gelangen sie hier.

Motorsegelflugausbildung

Motorflug

Als Alternative oder Ergänzung zur Segelfluglizenz bieten wir auch die Ausbildung zur Motorfluglizenz LAPL-A an. Einerseits können Piloten die bereits eine Segelfluglizenz mit Klassenberechtigung für Motorsegler haben leicht ihre Lizenz auf viersitzige Motorflugzeuge erweitern. Andererseits können Einsteiger auch vom “Fußgänger” zur Motorfluglizenz LAPL-A ausgebildet werden. Hierbei gibt es sowohl eine Klassenberechtigung für Motorsegler als auch für klassische Motorflugzeuge bis 2 Tonnen.

Zu den Details der Ausbildung zur Motorfluglizenz gelangen sie hier.

cropped-DSC_0859.jpg